SLIDER

"10 Fragen"- & "What's in my bag?"-Tag

Zwei Mal wurde ich in der letzten Zeit getaggt. Ich mag Tags ja sehr gerne und lese sie auf anderen Blogs auch immer, weil man durch solche Posts häufig mehr über den Blogger selbst erfährt. :) Ich weiß, dass einige Blogger so etwas auf den Tod nicht ausstehen können, daher werde ich niemanden direkt taggen, der das hier fortführen muss. Wer will, ist aber super gerne eingeladen, die Tags fortzuführen (bitte schreibt mir doch dann den Link, wenn ihr mitgemacht habt, ja?).

Der erste Tag nennt sich "10 Fragen". Getaggt wurde ich von Miss Flöckchen (und das schon vor einiger Zeit... sorry!). Regeln gibt es auch:
  1. Den Tagger verlinken.
  2. Die 10 Fragen des Taggers beantworten.
  3. Sich selbst 10 Fragen ausdenken.
  4. 10 Blogger taggen, die nicht mehr als 200 Leser haben. (Wie gesagt... )
  5. Nicht zurück taggen!

Die 10 Fragen von Miss Flöckchen:

1. Serienjunkie oder TV-Muffel?
Beides! Ich liebe einige Serien sehr (True Blood, Game of Thrones, Pushing Daisies, the Big Bang Theory,... um mal einige zu nennen), aber nur ganz selten schaue ich die auch im TV. Meist lade ich sie mir direkt nach Erscheinung bei iTunes runter, weil ich nicht warten kann, bis sie im Fernsehen laufen. Oder ich entdecke die Serie erst so spät, dass es die Staffel bereits auf DVD gibt und ich sie mir dann direkt kaufe.


2. Ein Tag am Strand – was ist für dich absolut unverzichtbar?
Ähm... Sonnencreme? :D Ich war schon eeeewig nicht mehr am Strand. Aber da ich bleich wie der Tod doch sehr hellhäutig bin, ist für mich anständiger Sonnenschutz ein absolutes Muss.

3. Besitzt du noch Kuscheltiere?
Nicht mehr viele, jedoch würde ich einen Kamerad um nichts auf der Welt hergeben. Er sitzt inzwischen brav in meinem Bücherregal:



Laubi! :D Den hab ich schon eeeewig. Mein kleiner Frosch. Er ist ein Ty Beanie Baby, kennt die noch wer? Sandtiere haben wir die früher immer genannt. Da hatte ich hunderte dutzende von!

4. Betreibst du aktiven Sport – wenn welchen?
Ich hab ja fleißig mit dem Laufen begonnen dieses Jahr, so als "guter Vorsatz". Doch seitdem ich umgezogen bin, war ich nur einmal laufen. Warum? Naja, die neue Joggingstrecke ist echt blöd und ja... meine Motivation ist durch den Umzug und die damit verbundene zweiwöchige Laufpause irgendwie verpufft. Vielleicht schaff ichs ja, mich im Herbst wieder mehr aufzuraffen.

5. Frühaufsteher oder Langschläfer?
Absoluter Frühaufsteher. Wenn ich um 9 Uhr aufstehe, dann hab ich aber mal lange geschlafen. Meist wache ich (ohne Wecker!) zwischen 7 und 8 Uhr auf. Ich kanns nicht verstehen, wie man den halben Tag verschlafen kann... So eine Verschwendung! ^^

6. Welche Farbe ist in deinem Kleiderschrank am häufigsten vertreten?
Schwarz. Und wenn jetzt jemand rummault, dass schwarz keine Farbe ist, dann würde ich noch blau sagen. (Habe kurz überlegt, ob ich ein Foto von meinem Kleiderschrank machen sollte – leider kann ich diese Unordentlichkeit gerade der Internetwelt nicht zumuten XD)

7. Was war dein schlimmster Albtraum in deiner Kindheit?
Ich hab häufig geträumt, dass meine Eltern sterben. Häufig, da erinnere ich mich noch gut dran, haben sie im Traum Fliegenpilze gegessen und waren dann vergiftet. Ja, das war so der schlimmste Albtraum, an den ich mich noch erinnere. (Hoffentlich sagt das jetzt traumdeuterisch nichts allzu Schlimmes über mich aus :D)

8. Und was ist deine schönste Erinnerung an deine Kindertage?
Oooh, früher hat meine beste Freundin gegenüber von mir gewohnt. Wir haben uns immer zum Spielen auf der Straße getroffen. Ganz oft haben wir "Katzenauge" nachgespielt (der Anime "Ein Supertrio/Cat's Eye", kennt den noch wer?) oder – Klassiker – mit Kreide "Mäuselöcher" auf die Straße gemalt. Also ein Labyrinth mit Zimmern, in denen wir "gewohnt" haben. Mein kleiner Bruder wurde immer als die Katze abgestellt, der uns auflauern musste. Haha.

9. Mal ehrlich, wie viele Stunden verbringst du am Tag im Internet, inklusive nur mal eben schnell auf Facebook und Co. gucken? 
Hm, gute Frage. So pauschal kann ichs nicht beantworten. Generell aber schon eher mehr. Bevor bei mir der Fernseher läuft, schalte ich lieber meinen Laptop an oder surfe mit dem Smartphone rum, da kommen sicher einige Stunden zusammen! Genau nachgerechnet hab ichs aber noch nie.

10. Und im Verhältnis dazu; wie oft greifst du tatsächlich zum Telefonhörer, wenn du von jemandem etwas willst, anstatt eine Nachricht/SMS zu schreiben?
Ich hasse es zu telefonieren. Ich finds auch nervig, angerufen zu werden. Denn sind wir mal ehrlich: wie oft sitzen wir tatenlos rum und denken "ach, so ein Anruf jetzt wär schön..."? Meist erwischt man jemanden doch zum schlechtesten Zeitpunkt. Da lob ich mir doch eine SMS/WhatsApp-Nachricht, bei der mein Gegenüber selbst entscheiden kann, wann/ob er sie beantwortet. Ganz selten ziehe ich einen Anruf einer SMS vor – dann, wenns schnell gehen muss und ich einen bestimmten Zweck mit dem Anruf verfolge. Bsp: Ich hab mich verabredet und der Treffpunkt muss geklärt werden etc. Mit stundenlangen Plauderanrufen kann ich nichts anfangen (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel).


Vielleicht hat ja wer Lust, meine 10 Fragen zu beantworten:
  1. Was ist dein Traumreiseziel und warum?
  2. Wenn du dich zwischen zwei Jobs entscheiden müsstest, würdest du dich für den spaßigen/interessanten Job mit geringem Gehalt oder für den langweiligen Job mit hohem Gehalt entscheiden?
  3. Was war der erste Blog, den du gelesen hast? Und verfolgst du ihn heute noch?
  4. Gibt es ein Buch, das du immer wieder lesen könntest?
  5. Was ist deine liebste Jahreszeit?
  6. Wo siehst du dich in 10 Jahren? Eigenes Häuschen im Grünen? Hippe Stadtwohnung irgendwo mittendrin? Kinder? (Ehe)Mann/Frau?
  7. Würdest du dich für deinen Beruf/dein Studium heute nochmal entscheiden? Oder würdest du heute etwas anderes für dich wählen?
  8. Was schiebst du schon ewig vor dir her, das eigentlich endlich in Angriff genommen werden müsste?
  9. Tagträumer oder Realist?
  10. Gibt es etwas, was du in deinem Leben unbedingt machen/erreichen willst?
 Wie gesagt: Keiner ist direkt getaggt, aber ich würd mich freuen, wenn wer mitmacht! :)


So, nun der zweite Tag... Der kommt von Cookies&Style und ist einer der Klassiker unter den Tags: "What's in my bag?". Ich liebe diese Art von Posts, selbst hab ich ihn aber noch nie gemacht. Also dann. Mein Tascheninhalt – ungeschönt – nur für euch:


  1. Schlüssel
  2. Geldbeutel
  3. Elektrische Lampe, falls mein Dynamo am Rad mal wieder zickt.
  4. Mein Kalender. Ich bin aufgeschmissen ohne ihn!
  5. Brillenetui
  6. Kopfhörerchaos.
  7. Geliebter Nintendo 3DS.
  8. Babylove Wundcreme. Wenn sich jetzt wer fragt... "Wozu braucht die denn Wundcreme?" Ich brauche sie nicht, aber es ist ein Schwein auf der Dose. Muss ich mehr sagen?
  9. Haargummi
  10. Notfall-Kugelschreiber
  11. Taschentücher
  12. Allergie-Tabletten
  13. Desinfektionstücher
  14. Buch <3
  15. USB-Stick (hat mich schon häufiger gerettet und ja, es ist ein Schweineanhänger dran)
  16. Handy, unverzichtbar.
Auch hier gilt: Ich tagge niemanden im Speziellen, aber wer Lust, Laune und Zeit hat darf gerne mal sein Taschengeheimnis lüften! :D

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch! (Mit hoffentlich weniger Regen als bei uns aktuell...)

Kommentare

  1. Einen schönen Sonntagmittag :)
    Hab deinen Post als Erstes gelesen und bin jetzt voller guter Laune. Normalerweise bin ich auch kein Tagg-Fan, aber deine Antworten waren kein bisschen langweilig, sogar der der Taschentagg hat mir gut gefallen :). In meiner Tasche ist auch so ziemlich das selbe, nehme gar keine Schminke mit mir. Aber so ein Pikachu 3ds würde ich auch nur zu gerne meins nennen x) !

    Als Kind hatte ich auch immer Angst gehabt, dass meine Eltern sterben werden, aber jeweils wenn sie irgendwo Freunde besucht haben die nicht in unserer Stadt wohnen xD

    AntwortenLöschen
  2. Haha, das Dosenschwein ist ja wirklich cool - und Grund genug, die Wundcreme rumszuschleppen!
    :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hihi Jenni. du bist echt die einzige, die ich kenn, die immer ein Buch mit sich trägt :D
    Hab ich dir schonmal gesagt und war es damals nich auch ein Games of Thrones-Buch?
    HIHIHIHI :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe meine Tasche erst letztens mal wieder entrümpelt, was sich da mit der Zeit so anhäuft... aber eine Taschenlampe habe ich immernoch nicht dabei, obwohl ich mir das ständig vornehme. Pflaster bräuchte ich auch total oft... aber Desinfektionstücher habe ich immer dabei ;)

    AntwortenLöschen
  5. Uh, das freut mich, dass du noch an die Fragen gedacht hast. Ich hatte die schon wieder vollkommen vergessen! ^^°
    Und ja, ich kenne noch Katzenauge. Diese Serie habe ich früher geliebt!

    LG~

    AntwortenLöschen
  6. Sehr interessanter Tascheninhalt~ Gerade die Schweinen verblüffen mich ja total! ;D

    AntwortenLöschen
  7. Hey :) Ich fand deine Antworten super! Vielleicht willst du ja mal in meinen 10 Fragen Tag mit deinen Fragen reinschauen.
    http://officialmeja.blogspot.de

    AntwortenLöschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

© KuneCoco • Theme by Maira G.