SLIDER

DIY // Utensilo ~ Allzweckstoffkörbchen

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch

Schon vor einiger Zeit war ich mal wieder auf einem Stoffmarkt gewesen und hab einige Schätze gefunden. Unter anderem auch diese zwei besonderen Musterstoffe aus Wachstuch. Das besondere an Wachstuch ist, dass es relativ fest und vor allem abwaschbar ist. Lange hab ich überlegt, was ich aus dem tollen Stoff nähen will. Nach einiger Inspirationssuche, hab ich mich dann für ein Utensilo-Allzweckkörbchen entschieden!

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • Schnittmuster

Das Gute daran ist, dass es suuuper einfach und fix zu nähen ist. Schneidet einfach obiges Schnittmuster 4x aus: zwei Mal vom Außenstoff und zwei Mal vom Innenstoff. Die Größe könnt ihr natürlich wie ihr mögt verändern. Ihr müsst dafür auch nicht unbedingt Wachstuch nehmen, sondern könnt auch einfachen Baumwollstoff verwenden. Dann empfiehlt sich allerdings, das Ganze noch mit Vlieseline zu verstärken!

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • Material

Außer dem Stoff braucht ihr noch eine Schere, eine Nähmaschine, Nadel und Faden. Und vielleicht 15 Minuten Zeit – höchstens! Ich sag ja, das geht fix.



Zuerst übertragt ihr wie gesagt das Schnittmuster auf euren Stoff. Wichtig ist noch, dass ihr bei Stoffen, bei denen die Richtung wichtig ist (also wie bei meinem Katzenstoff hier), die lange Seite des Schnittmusters "oben" anlegt. Wisst ihr, wie ichs meine? Schaut euch einfach das Bild hier an, dann wirds glaub ich klar:

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • Nähen

Sind alle Teile ausgeschnitten, legt ihr jeweils ein Innen- und ein Außenteil aufeinander. Jeweils die schöne Seite des Stoffes aufeinander. Dann näht ihr die lange Seite zusammen, sodass ihr nun zwei große zusammengenähte Stücke habt. Die legt ihr dann wieder mit der schönen Seite voran aufeinander. (Wichtig: Außenstoff auf Außenstoff und Innenstoff auf Innenstoff!)

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • Nähen

Die rot markierten Ränder werden wie oben zu sehen zusammengenäht. An der kurzen Seite des Innenstoffs lasst ihr ein kleines Stück offen, damit ihr das Ganze zum Schluss noch wenden könnt.

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • Ecken nähen

Die noch offenen Ecken werden nicht einfach platt aneinandergenäht, sondern "hochgezogen" und Naht auf Naht zusammengenäht. Ist etwas schwierig zu erklären, ich hoffe, dass es das Foto klar macht!

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • Umdrehen

Jetzt wird's spannend! Durch das vorhin offen gelassene Wendeloch stülpt ihr die Tasche nun nach Außen. Das ist ein bisschen Knüllarbeit, aber mit ein wenig Fingerspitzengefühl klappt das!

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • wenden

Ist alles gewendet (und ihr habt alles richtig gemacht), ist das offene Wendeloch nun Innen auf dem Boden und wartet nur darauf, schnell per Hand zugenäht zu werden.

KuneCoco • DIY • Utensilo aus Wachstuch • Fertig
Noch ein bisschen zurechtdrücken, den Rand umklappen und... TADAAA! Fertig! :)

Wenn ihr das Körbchen aus Wachstuch gemacht hab, könnt ihr es wie gesagt auch abwaschen. Daher eignet sichs ganz schön für die Küche oder das Bad – es kann also auch mal schmutzig werden und es ist kein Problem. Ein richtig schönes Krimskrams-Körbchen. Genau das Richtige für Chaoten mich.

Hach, ich würde super gerne viel öfter DIY posten. Leider sind das halt auch die zeitaufwändigsten Posts... Aber momentan bin ich voller Tatendrang, also kommt vielleicht in nächster Zeit wieder öfter ein DIY. (Hab noch so einige Stoffe hier herumliegen... haha!)

Kommentare

  1. Sieht super aus und die Anleitung ist sehr gut gestaltet - toll :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist dir echt gut gelungen! In der Kombi würde ich so ein Körbchen sogar kaufen, einfach weil es so hübsch ist. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mal ne tolle Idee! :D Werd ich sicher mal nachmachen, wenn ich schönes Wachstuch finde *_*

    AntwortenLöschen
  4. Hab vor kurzem auch mein erstes Utensilo genäht. Leider hatte ich die Wendeöffnung zu klein gemacht und der Stoff ist mir eingerissen D:
    Ich habe übrigens genau das selbe Sternchenwachstuch! Ich muss mich nur noch trauen damit was zu nähen. Wachstuch kann man ja so schlecht noch mal auftrennen und neu nähen wenn was falsch ist >.<''

    AntwortenLöschen
  5. Die Stoffe die du dafür verwendet hast finde ich wirklich totaaaal süß! :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht super aus :)
    Muss ich mal überlegen ob ich nicht auch anfange sowas zu nähen.

    AntwortenLöschen
  7. oooh Jenni das ist total niedlich geworden <3

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich ein wunderschönes Utensilo :-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die einfache Anleitung. Das werde ich garantiert mal nachnähen ^^

    AntwortenLöschen
  10. Die beste Anleitung überhaupt.Habe gestern zwei Utensilos genäht.Vielen Dank.
    Einfacher geht es nicht.

    AntwortenLöschen
  11. Stocke bisschen bei dem Arbeitsschritt "Ecken hochziehen und abnähen " bleibt das mir überlassen wieviel Zentimeter ich da abnähe oder ergibt sich das dann von selbst 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen! :)
      für die Ecken legst du die beiden Nähte der offenen Ecken aufeinander und nähst diese zu (4. letztes Bild). Daher ergibt sich das dann von selbst. :)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

© KuneCoco • Theme by Maira G.