SLIDER

DIY // Goldenes Täschchen #naehdirwas

Wenn dieser Post online geht, bin ich schon in Frankfurt auf der Buchmesse unterwegs. Hoffentlich. Es sei denn, die Bahn macht morgen früh irgendeinen Quatsch... ಠ_ಠ NAJA! Kommen wir zurück zum eigentlichen Thema, denn es ist tatsächlich schon wieder der dritte Sonntag im Monat und damit Zeit für #naehdirwas! Irgendwie hatte ich mir das Oktober-Thema "All that glitters is not gold!" (ja, wir haben "Es ist nicht alles Gold, was glänzt" einfach mal superschlimm übersetzt XD) leichter vorgestellt. Denn ich hatte sofort diesen goldenen Stretch-Lackstoff im Kopf, den ich letztens im Stoffladen meines Vertrauens entdeckt hatte – aber was zur Hölle näht man aus diesem undankbaren Material?

Goldene Clutch im Briefumschlagformat

Ich habe mich (vorerst) nicht an ein komplettes Kleidungsstück getraut und teste mich erst einmal langsam mit diesem easy Täschchen vor. Schnell gemacht, auch für Nähanfänger geeignet:

Du brauchst:
- rosa Korkstoff
- goldenen Stoff
- Druckknopf + Zange
- Schere + Maßband
- Nähmaschine

Material für goldenes Täschchen

Das Schnittmuster für die Tasche ist alles andere als kompliziert und eigentlich selbsterklärend, aber ich habe es trotzdem einmal aufgezeichnet, falls du Hilfe benötigst. Du kannst die Tasche natürlich auch größer oder kleiner, quadratischer oder länglicher machen (MACH DOCH WAS DU WILLST). Diese Maße habe ich genutzt:
Schnittmuster Clutch im Briefumschlagformat
Vom goldenen Stoff habe ich nur die dreieckige Spitze noch einmal doppelt aus dem goldenen Stoff ausgeschnitten (allerdings je einen Zentimeter größer) und den Korkstoff damit bezogen, bevor ich die Seiten der Tasche zusammengenäht hab.

Goldene kleine Tasche

Du siehst: Das Täschchen ist superfix genäht. Als letzten Schritt befestigst du nun noch einen Druckknopf, damit die Tasche auch verschlosse werden kann und nichts rausfällt. Ich benutze solche kleinen Täschchen ja supergern, damit ich wenigstens das Gefühl habe, mein Rucksack oder meine Handtasche wäre ein wenig aufgeräumt. :D

DIY für kleines Täschchen

Aus zuverlässigen Quellen weiß ich übrigens, dass Lisa diesen Monat wieder eine Blouson-Jacke näht, wie auch schon im September. Ich hatte das auch erst überlegt, aber meine Blouson-Jacke aus dem letzten Monat trage ich einfach so oft, dass in meinem Herzen derzeit einfach noch kein Platz für eine weitere wäre*. Was die liebe Katha dieses Mal gezaubert hat, weiß ich noch gar nicht. Da muss ich mich ebenso überraschen lassen wie du!


*in Wahrheit war ich einfach zu faul diesen Monat, hahaha

Kleine Clutch-Tasche mit Korkstoff

Wie kann ich bei #naehdirwas mitmachen?

  • Melde dich für unseren #naehdirwas-Newsletter an, damit du jeden Monat das jeweilige Thema erfährst. Wie du siehst, bietet jedes Thema genügend Freiraum für deine ganz eigene Interpretation!
  • Nähe etwas für dich (also nicht für die beste Freundin, den Hund oder das Töchterchen!).
  • Egal ob du Profinäherin oder Anfängerin bist: Es geht ums Selbermachen und den Spaß am Nähen. Wir lernen alle zusammen!
  • Blogge über dein genähtes Werk und verlinke deinen Post in unserer Linksammlung hier bei mir, bei Katha oder auch bei Lisa. Es kann ein reiner Outfitpost oder auch ein ganzes Tutorial sein. Wie du magst!
  • Präsentiere bitte nur neu genähtes, bzw. Stücke, die auch erst im jeweiligen Monat entstanden sind. Und: Benutze auf Social Media unbedingt den Hashtag #naehdirwas, damit wir dich finden. <3

KuneCoco • #naehdirwas Logo

Goldene Clutch aus Korkstoff

Kommentare

  1. An Kleidung habe ich mich auch nicht ran getraut, aber mein Tablet brauchte eh noch eine Hülle. Deine kleine Tasche ist aber auch niedlich und sieht schon einfach aus!

    Ich wünsche dir einen tollen Tag auf der Buchmesse. Ich war gestern mit meiner Oma da und fand es echt nicht schlecht. War ja meine erste Buchmesse und ich wusste nicht, was auf mich zukommt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. woah das sieht schick aus <3
    so schön rooooosa

    AntwortenLöschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

© KuneCoco • Theme by Maira G.