Pages

02.02.16

DIY ~ Schweine Origami Mobile

Mobiles sind nur etwas für Babyzimmer? So ein Quatsch. Mein schweinisches Origami Mobile hier hängt gerade in diesem Moment über meinem Kopf und ich freue mich jeden Tag daran, wenn ich am Schreibtisch sitze. <3
 KuneCoco • DIY • Schweine-Mobile

Die Idee zum tollen Schweinchen-Mobile stammt eigentlich von meiner besten Freundin, die mir dieses wundervolle Stück einmal zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem wollte ich es hier auch mal vorstellen – denn wie gut passt das bitte hier zu KuneCoco?

Du brauchst:

  • Schönes Papier: 10 Stück á 15x15cm 
  • Holzstäbchen: 2x 30cm, 2x 20 cm, 4x 15 cm
  • 16 Holzperlen
  • Garn
  • Nadel
  • Sekundenkleber

Prinzipiell kannst du jedes Origami-Tierchen an für das Mobile falten. Auf YouTube und Pinterest findest du sicherlich deinen Favoriten. Ich würde mich zum Nachbasteln natürlich immer wieder für Schweinkram entscheiden und kann dir dafür dieses Anleitungsvideo nur empfehlen:



Sind alle zehn Origami-Schweine gefaltet, ist der komplizierteste Teil der Arbeit schon geschafft! Wuhey! Schnapp dir nun Nadel und Faden und ziehe ein langes Stück Garn durch jeden Schweinerücken (autsch, das klingt schmerzhaft). Achte darauf, dass du möglichst mittig bleibst, damit das Schwein gerade an der Schnur baumelt.

KuneCoco • DIY • Origami Schwein

Stecke im nächsten Schritt an jedes Ende der Holzstäbchen eine Holzkugel und klebe sie mit dem Sekundenkleber fest. Lege nun die beiden 30 cm Holzstäbe kreuzweise übereinander und binde sie mit dem Garn fest. Fixiere das Konstrukt am besten noch mit ein wenig Sekundenkleber.

An die eine Achse des Holzstäbchen-Kreuzes bindest du nun auf jede Seite eines der 15 cm-langen Stäbchen. Achte darauf, dass du es mittig anbindest und auch die Fäden gleich lang lässt. In die Mitte der 15 cm-Stäbchen knüpfst du nun jeweils ein Schweinchen an die Stäbe ran.

KuneCoco • DIY • Origami Schweine-Mobile Anleitung
Die andere Achse des Kreuzes wird in der ersten Ebene mit den jeweils 20 cm-langen Stäben verknüpft. An diese wiederum hängst du die zwei letzten 15 cm-langen Stäbe. Auch hier wieder darauf achten, dass die Fäden gleichmäßig lang und mittig sind. An jedes Stäbchen werden auf dieses Seite nun zwei Origami-Schweinchen geknüpft. Ich hoffe, mein kleines Schaubild hier oben hilft.

Im letzten Schritt überprüfst du nun, ob alles gut austariert ist oder ob du noch etwas verschieben musst, damit alles gerade hängt. Sitzt alles okay, kannst du die Anknüpfpunkte mit dem Sekundenkleber fixieren, dann bleibt alles an Ort und Stelle!

Nimm mich mit auf Pinterest:

KuneCoco • DIY • Origami Mobile mit Schweinchen

Kommentare:

  1. Was für eine süße Idee! Leider könnte ich das in meiner Wohnung nicht aufhängen dank der Dachschrägen :/

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so gut aus! Ich mag wie die süßen die Schnäuzchen in dem Himmel recken... Einfach süß! ��

    AntwortenLöschen
  3. Ochje, ist das süss! Und so eine tolle Idee, wollte immer schon mal Kraniche und Hasen falten, aber wohin dann damit. Jetzt weiß ich es endlich, vielen Dank!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. hahahaha~ Wie süß ist bitte das denn? Und ja es passt einfach zu dir <3~

    AntwortenLöschen
  5. Total die süße Idee!

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen
  6. OMG wie süß ist das denn?! Wenn ich doch nur eine geschicktere Bastlerin wär, aber einen Versuch wärs ja wert denk ich ;)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so ein cooles Mobile :D echt total niedlich die Idee!

    AntwortenLöschen
  8. OMG es ist ja mal mega süss ♥ Sehr geile Idee auf jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
  9. Aww das is ja süß *__*
    Ein Mobile is mir zwar etwas zu viel, aber ein Origami-Schwein möchte ich doch auchmal versuchen :)

    AntwortenLöschen
  10. OMG! Das bastele ich direkt für meine Nichte nach :) toll!

    AntwortenLöschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...