SLIDER

7 Facts about me (One Lovely Blog)

29.09.15

Hui, ganz schön schwer, nach einer kleinen Blogging-Pause wieder reinzukommen.



Es ist schon eine ganze Weile her, seitdem ich das letzte mal ein paar mehr oder weniger interessante Fakten über mich zusammengetragen habe, daher kommt mir der "One lovely Blog"-Tag von Svenja gerade Recht. :D Die Regeln? 7 Fakten über dich, 1 weitere Nominierung.


#1 Ich lerne seit bald 2 Jahren Chinesisch – und bin trotzdem noch gar nicht weit, weil ich erst in Würzburg, dann in Aschaffenburg und nun in Düsseldorf angefangen habe und irgendwie nie weiterkomme. :D

#2 Wenn ich unbegrenzt Geld hätte, wäre wohl fast jeder Zentimeter meines Körpers tätowiert. Leider bin ich nicht reich und muss für jedes neue Werk sparen – dieses Jahr kommt trotzdem noch eins! (Es wird wieder versaut, höhö)

#3 Malzbier und ich – eine unendliche Liebesgeschichte.

#4 Als Kind und Jugendliche hab ich ständig irgendwelche (Fantasie-)Geschichten geschrieben. Ich war der felsenfesten Überzeugung, irgendwann Schriftstellerin zu werden. Blöd nur, dass ich nie jemandem meine Geschichten zum Lesen gegeben habe – das hab ich mich nicht getraut. XD

#5 Für Möbel und Einrichtung hab ich so gar kein Auge. Meine Bude ist weitab von Gemütlichkeit oder fancy Interieur-Stuff. Trotzdem liebe ich es, auf Pinterest oder auf Blogs chic eingerichtete Räume zu sehen und wünsche mir manchmal, dass ich auch so ein Händchen hätte. *seuftz*

#6 Kennt ihr den Pig Beach auf den Bahamas? Da, wo wilde Schweine am Strand schwimmen? Ich will unbedingt, unbedingt, UNBEDINGT ganz bald dorthin! Vielleicht können die ja eine Schweine-Strandbademeisterin gebrauchen. Ich würds tun. Unbezahlt. Lebe von Luft und Schweineliebe.

#7 Ich habe gerade spontan einen Kurztrip nach London gebucht, haha! In zwei Wochen geht's los. :D


Und ich geb den "One Lovely Blog"-Award weiter an die liebe Katha, die derzeit gar nicht mehr bloggt. Los Katha, ich geb nicht auf und warte auf dein Blog-Comeback! :D

Freitagsfavoriten September 2015

25.09.15

Was für ein schöner Monat der September doch ist. Und das liegt nicht daran, dass mein Geburtstag in diesem Monat liegt, sondern weil er so ein toller Mix zwischen Sommer und Herbst ist. Ich bin zwar ein Sommermädchen und liebe heiße Temperaturen, aber ich ab und zu mag ich auch diese regnerischen Herbsttage, an denen man sich am liebsten mit einer Tasse Tee in eine Decke einkuscheln will.

KuneCoco • Freitagsfavoriten September 2015

Die liebe Dana ist eine wunderbar inspirierende Person, und kürzlich hat sie über die falsche Realität auf (Instagram-)Bildern gebloggt und den Hashtag #ShareYourReality ins Leben gerufen.

Sari hat verschiedene Social Networks für sich analysiert und zusammengefasst, wie Blogger diese für sich nutzen können.

Wie man ganz einfach und günstig leckere Mandelmilch selbst machen kann, hat Katha gezeigt (die übrigens auch einen tollen Snapchat-Channel hat!).

Der Oktober wird wieder zum #inktober – und ich werde dieses Jahr auch mal den Tuschepinsel schwingen. Seid ihr auch dabei?

Auf Schöne Schweinerei gab es ein kleines Interview mit Thomas Macho, dem Autor des Buches "Schweine – Ein Portrait". Ich muss wohl nicht sagen, dass das Buch auf meiner Wunschliste steht, oder?

Svenja war in Island und hat so faszinierende Fotos mitgebracht, dass ich am liebsten direkt in den nächsten Flieger steigen würde...


Und unfassbarer Weise gab es im September so wenig Posts wie noch nie auf KuneCoco. AIAIAIAI! Dabei hab ich so viel zu berichten (Taiwan!) und noch einige Videos vor (Taiwan! Ackerupdates! Schweinevideo!) – aber wie das manchmal so ist: manchmal muss man sich mal um das "echte Leben" kümmern. Also sehe ich den September mal als kleine Herbstpause an und starte im Oktober wieder so richtig durch!

Instagram – outside the square

16.09.15

Wahrscheinlich habt ihr es alle schon entdeckt: Beim letzten Update spendierte Instagram seiner App eine neue Funktion: Landscape- und Portrait-Formate sind nun postbar.

KuneCoco • Instagram • Outside the square


Bemerkt habe ich die neue Funktion während meines Urlaubs, als ich dieses Skyline-Bild von Kaohsiung posten wollte:

Ein von Jenni Ko (°⚇°)~ öff (@kunecoco) gepostetes Foto am
Ich konnte es gar nicht glauben und dachte schon, die App hätte das Bild fehlerhaft hochgeladen. Aber nein: siehe da, über Nacht gab es ein kleines, alles veränderndes Update. Viele jubeln, ich finde es ein bisschen schade.

Ich mag das quadratische Format, es war so typisch für Instagram. Für mich bestand (häufig, nicht immer) gerade der Reiz darin, etwas im quadratischen Format wirken zu lassen. Das ist nun hinfällig. Und ja, manchmal ist es viel einfacher, einfach außerhalb des quadratischen Formats zu posten, ich bin der Versuchung auch schon erlegen: ;)
Ein von Jenni Ko (°⚇°)~ öff (@kunecoco) gepostetes Foto am

Ein von Jenni Ko (°⚇°)~ öff (@kunecoco) gepostetes Foto am
Jaja, schon toll und so. Aber dennoch… mit ein bisschen mehr Mühe hätte ich sicher auch einen schönen quadratischen Ausschnitt geschafft. Und, ganz nebenbei bemerkt, machen die neuen Formate einen Stream super unruhig. Portraits sind da nicht so schlimm, aber die Landscape-Aufnahmen stören mich ab einer gewissen Breite wirklich massiv.

Wie geht es euch damit? Habt ihr bloß auf dieses Update gewartet oder vermisst ihr die quadratischen Zeiten?

Wie gefallen dir die neuen Instagram-Formate?

Endlich! Darauf hab ich gewartet!
Stören mich nicht, aber ich hätte sie auch nicht vermisst.
Weg damit! Braucht niemand!
Poll Maker

"Picture My Day" Day 19 ~ Taiwan Edition

09.09.15

Ich bin wieder zurück! Nach zweieinhalb Wochen Taiwan-Reise bin ich am Montag gegen 18 Uhr wieder sicher in Düsseldorf gelandet. Puh, das war ganz schön lange! In der Zwischenzeit haben sich rund 400 Blogposts in meiner Leseliste angesammelt – meine Güte, ihr wart echt fleißig!! – und die werde ich mir nach und nach anschauen. Aber zuerst, bevor es heute wieder auf die Arbeit geht, gibt es meine Fotos vom "Picture my Day" Day #19, der am 01. September stattfand. Ich war zum zweiten Mal dabei, aber für alle, die noch nie davon gehört haben, gibt es hier die Erklärung dazu:
Was ist der Picture My Day?

Der Picture My Day ist eine alle ein Paar Monate stattfindende Veranstaltung, bei der es darum geht, an einem festgelegten Tag seinen Tag in Bildern zu dokumentieren und auf seinem Blog und/oder auf einem Social Media Kanal zu präsentieren.

Am 01. September war ich gerade in Taipei. Mehr über den Verlauf meiner Reise erzähle ich bestimmt ein anderes mal, daher gibt es nun erstmal nur meine Bilder des Tages:

KuneCoco • Picture my Day #19
Links: Aufzugs-Selfie ✿ Mitte: Frühstück im Starbucks, lol ✿ Rechts: Tickets für den Taipei101 gekauft

KuneCoco • Picture my Day #19
Links: Oben auf dem 101 ✿ Mitte: Was für eine Aussicht! ✿ Rechts: Die superpraktische Easycard, mit der man (nicht nur) die U-Bahnfahrten zahlen kann

KuneCoco • Picture my Day #19
Links: Tapire im Taipei Zoo ✿ Mitte: Ich und ein süßer Schweinefreund im Taipei Zoo ✿ Rechts: Tiger im Taipei Zoo

KuneCoco • Picture my Day #19
Links: Und weiter gings mit der MRT... ✿ Rechts: ... um liebe Freunde zu treffen! <3



Das waren also meine Bilder zum #pmdd19. Wenn ihr nächstes Mal auch dabei sein wollt, dann gibt es hier alle Informationen dazu. Vielen Dank an Anne von Neontrauma, die das Event dieses Mal ausgerichtet hat. :)
© KuneCoco • Theme by Maira G.