SLIDER

3 Blogging Tools & Websites



Mit der Zeit sammeln sich so einige Nützlichkeiten an, die das Bloggen einfacher und organisierter machen. Heute will ich euch drei völlig unterschiedliche Tools zeigen, ohne die ich mir meinen "Blogger-Alltag" nicht mehr vorstellen kann. Vielleicht findet ihr sie ja ebenso nützlich wie ich.

  1. Organisation: Trello

  2. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es hier auf KuneCoco streng nach einem Redaktionsplan vorgehen würde (WHAHAHA). Aber trotzdem versuche ich, ein bisschen im Voraus zu planen und den Überblick zu behalten. Außerdem kann brauche ich einen Ort, an dem ich fix Ideen sammeln und sortieren kann. Trello hat sich hierfür für mich am besten bewährt. Praktisch: ihr könnt euch ganz einfach mit eurem Google-Account einloggen.


  3. Social: squarelovin

  4. Iconosquare kündigte kürzlich an, seine Statistiken nicht mehr kostenlos zur Verfügung zu stellen – das "günstigste" kostenpflichtige Paket sollte stolze 200 € pro Monat kosten. Die meisten Nutzer wollten diesen Schritt nicht mitgehen und beschwerten sich via Twitter und co. Und siehe da: seit gestern ist Iconosquare wieder kostenlos. Trotzdem hab ich mich nach Alternativen umgesehen und das deutsche Startup squarelovin gefunden, die ebenfalls richtig schicke Statistiken rund um Instagram anbieten. Mir gefällt die Oberfläche sogar besser als bei Iconoquare.


  5. Kreativität: Coffitivity

  6. Wie schreibt ihr am liebsten eure Blogposts? Abends vor dem Fernseher oder mit der Lieblingsmusik auf den Ohren? Ich muss ja gestehen, ich lasse mich superleicht ablenken. Daher herrscht bei mir meistens Stille – oder leise Umgebungsgeräusche, wie man sie beispielsweise auf Coffitivity findet. So klingt es, als säße ich mitten in einem Café, dabei sitze ich gemütlich in meinem Lieblingsstuhl zuhause. Hört sich jetzt im ersten Moment vielleicht seltsam an, ich finde es aber ab und an wirklich inspirierend und es schreibt sich leichter!

Habt ihr auch Tools, Tipps oder Websiten, die das Bloggen erleichtern?

Kommentare

  1. Kannte alle 3 bisher gar nicht und finde die genial, besonders das letzte finde ich putzig. Normalerweise reicht mir Musik/Nachrichten/Dokus oder auch Serien während dem Bloggen. Aber ich glaube zum Lernen finde ich das wiederum wirklich nicht schlecht.

    Trello werde ich bei Gelegenheit dann auch mal ausprobieren :) habe bisher für den Blog meistens nur was auf Papier *altmodisch*

    AntwortenLöschen
  2. hmpppf
    squarelovin gibts nicht fürs iphone :(

    AntwortenLöschen
  3. Ich kannte vorher alle drei nicht, aber die Idee hinter ihnen ist ja mal richtig klasse! Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  4. Coffitivity ist ja genial - vielen lieben Dank :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich kannte bisher keines dieser drei. Bisher habe ich nur Iconosquare verwendet, für die Statistik meines Instagramaccounts und sonst mache ich alles mehr oder weniger von Hand, was die Organisation meines Blogs angeht.

    AntwortenLöschen
  6. Bisher kannte ich auch keines dieser Tools. Als passionierte To-Do-Listen Schreiberin nutze ich Evernote das ist wie für mich gemacht... Coffitivity muss ich mir direkt auch mal anschauen. So ganz still und leise mag ich es nämlich auch nicht ;D

    AntwortenLöschen
  7. Gleich mal bei Squarelovin und Trello angemeldet, danke!

    AntwortenLöschen
  8. Uh Trello klingt ja interessant. Bisher habe ich das alles so möchtegern via Excel gemacht. Nun schau ich mir aber mal Trello an :) ~ Danke dir!

    AntwortenLöschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

© KuneCoco • Theme by Maira G.