SLIDER

Rezept ~ Süßkartoffelbällchen mit Sesam

Wisst ihr, dass das hier das erste Rezept seit November ist? Wenn man mal von meiner Valentins-Zusammenstellung absieht. Deshalb wirds unbedingt mal wieder Zeit! Im letzten Taiwan-Post hab ich euch ja das Rezept für die Süßkartoffelbällchen versprochen.



Die kleinen Dinger sind superschnell zu machen und eigenen sich hervorragend als Fingerfood, Dessert oder auch als Beilage. Auch zu Salat passen sie gut – echte Allrounder also!




Zutaten (für etwa 12-15 Stück)
400 g Süßkartoffeln
75 - 80 g Reismehl (gibt’s im Asialaden! Zur Not geht auch Stärke)
etwa 60 g brauner (Rohr)Zucker
50-100 g weißen Sesamsamen
Öl zum Frittieren

Die Süßkartoffeln schälen und weich kochen. Anschließend mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen.

Braunen Zucker und Reismehl hinzu geben und gründlich durchmischen. Wenn der Teig noch zu klebrig ist, noch etwas Reismehl dazu.

Die Sesamsamen in eine flache Schüssel geben.

Mit angefeuchteten Händen aus dem Teig kleine Bällchen rollen,  anschließend durch die Sesamsamen kugeln.

In einem Topf Öl erhitzen. Wenn das Öl heiß genug ist, die Süßkartoffelbällchen langsam in das Öl gleiten lassen und etwa 5 Minuten frittieren.

Die Süßkartoffelbällchen vorsichtig aus dem heißen Öl fischen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Schmecken am besten warm! 

Kommentare

  1. Die sehen echt lecker aus, werde ich bei Gelegenheit mal nachmachen.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Boah, wie lecker klingt das denn?!? Und aussehen tut´s auch noch so köstlich, da könnt ich direkt zulangen.
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr lecker an :) Muss ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super lecker aus! Ich muss mal wieder Süßkartoffeln kaufen :D
    LG, Binh

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super lecker aus! Ich muss mal wieder Süßkartoffeln kaufen :D
    LG, Binh

    AntwortenLöschen
  6. Sieht super lecker aus! Ich muss mal wieder Süßkartoffeln kaufen :D
    LG, Binh

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne die BällchenVersion nur mit Mungo- bzw. rote Bohnen Füllung (beide auch süß), aber kann mir vorstellen wie gut sie schmecken :D *hunger*

    AntwortenLöschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

© KuneCoco • Theme by Maira G.