SLIDER

Mini DIY ~ Foto-Pinnwand

Wie wahrscheinlich jeden Tag, seitdem ich wieder zurück bin, schaute ich mir vergangene Woche mal wieder all die wunderbaren Fotos an, die ich in Taiwan geknippst habe. Und dabei kam mir der Gedanke, dass sie viel zu schade sind, einfach auf meiner Festplatte zu versauern. Diese "Project-Life" Geschichte gefällt mir ja sehr, muss ich zugeben! Doch für solch ein umfangreiches Scrapbooking-Projekt fehlt mir zwischen Selbstständigkeit, Jobsuche und Bachelorarbeit einfach die Zeit. Etwas schnelles und trotzdem schönes musste her!



Schon seit meinem vorletzten Umzug schleppe ich eine alte, eigentlich schon kaputte Kork-Pinnwand mit mir rum. Solche Dinge hat sicher jeder im Keller: eigentlich sind sie alt und kaputt, aber bestimmt kann man irgendwann mal irgendwas damit anstellen!



Mit tatkräftiger Unterstützung der Miezens ging es also an das Projekt Foto-Pinnwand. Bei Foto Budni hab ich letzte Woche Montag einige hundert Fotos bestellt. Freitags erhielt ich sie dann sicher verpackt und in toller Qualität in meinem Briefkasten. Sehr zu empfehlen!



Zuallererst habe ich die Pinnwand mit verdünnter Acrylfarbe weiß angepinselt. Und während die so vor sich hin trocknete, hab ich aus den rund hundert Fotos 24 ausgesucht (die übrigen verwende ich dann eben für mein Project Life, ha!). Und weil ich so ein bisschen instagram-Feeling reinbringen wollte, hab ich jeweils einen quadratischen Bildausschnitt auf die Rückseite gezeichnet und den ganzen Spaß dann fix mit der Schneidemaschine zurechtgeschnitten. Wer keine hat, muss eben mit der Schere ran!



Die Fotos dann auf der (inzwischen getrockneten) Pinnwand drapieren und entweder (für's permanente Fotovergnügen) festkleben oder mit flachen Stecknadeln festpinnen, damit man die Fotos auch immer mal wieder wechseln oder verschieben kann. Weil mir der Holzrahmen zum Schluss nicht mehr so gut gefallen hat, wurde der noch fix mit Maskingtape beklebt – Tadaa! Fertig.



Puh, für ein "Mini DIY" hats dann doch ganz schön lange gedauert. :D

Was macht ihr mit Urlaubsfotos? Habt ihr noch mehr Ideen?

Kommentare

  1. Sehr schön geworden! :)
    Ich hab vor, demnächst mit Project Life anzufangen... mal sehen, wie zeitaufwendig das dann sein wird! Aber ich will das hauptsächlich nutzen, um Fotos festzuhalten und schönes Papier und so, nicht primär um Scrapbooking zu betreiben, das ist nämlich nicht so meins..

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir für deine Kommentare :)
    Und sehr süße Idee mit der Pinnwand, sieht toll aus!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist total schön, ich glaube das mache ich auch! Habe nämlich noch so eine alte Korkpinnwand im Keller (so klischeehaft, haha) und ich wollte ein paar meiner Instagram Schnappschüsse irgendwie in der Wohnung anbringen...jetzt weiß ich wie! Dankeschön :)

    AntwortenLöschen
  4. Deine Pinnwand gefällt mir wirklich gut. Die meisten meiner Ferienfotos landen ganz klassisch in einem Album. Nur die besten werden an die Wand gehängt. Ich habe in meinem Zimmer Clipboards montiert, damit ich ohne grosses Theater immer wieder neue Bilder aufhängen kann. Hier kann man sie sehen. (Falls dich der Link stört, bitte einfach löschen.)

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee gefällt mir sehr gut, so sieht man sich die Fotos auch noch einige Male mehr an. Ich mache meistens ein kleines Filmchen aus allen Fotos und Videozusammenschnitten aus dem Urlaub, ich gucke mir die oft total gern an.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Würde auch total gerne einen Fotorahmenmachen, aber bei mir sind so gut wie alle Wände schon besetzt >__<'''

    Bei den Fotos bin ich so eine lahme Ente, es dauert Ewigkeiten bis ich die alle drucken lasse. Wegen dem Platzproblem kommen die leider meistens nur ins Album v.v

    Das ProjectLife finde ich auch spannend, aber wie du schon gesagt hast brauch mal dafür Zeit (und meiner Meinung nach viel Zeit um es liebevoll zu gestalten).

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Idee! Muss ich auch mal machen, meine Urlaubsfotos habe ich leider nur auf dem Pc :(

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonoras blog*

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Idee :) Ich habe aktuell leider keinen Platz mehr an den Wänden, aber generell ist es eine tolle Idee :)) meine Fotos versauern leider immer auf der Festplatte, hmmm :(

    AntwortenLöschen
  9. Magst du verraten, welche Art von Papierschneidemaschine du benutzt? Würde mir auch gern eine zulegen, aber die Auswahl ist wie immer zu groß... Lese ich da Dahle?
    Ich mach auch so gern Dinge mit Fotos, aber leide bin ich im grade-schneiden eine absolute Versagerin! ;D
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

© KuneCoco • Theme by Maira G.