SLIDER

Liebe geht durch den Magen ~ Rezepte für den Valentinstag

Morgen ist Valentinstag! Auch wieder so ein "entweder-oder-Tag". Für die einen ist der Valentinstag ein absolutes Highlight im Frühjahr, für die anderen einfach nur blöder Kommerz. Ich muss sagen, ich feiere den Valentinstag nicht direkt, aber ich erfreue mich trotzdem schon seit Wochen an den vielen Herzchen- und Kitsch-Posts, die durch die Bloggerwelt streifen. :) Letztes Jahr gabs ein Mini-DIY von mir,  dieses Jahr wollte ich dann eigentlich was für den Gaumen zaubern – doch wie schon das weiße Kaninchen aus Alice im Wunderland sagte: "Keine Zeit, keine Zeit, ich hab doch keine Zeit, keine Zeit! Bachelorarbeiten sind blöd und rauben einem wertvolle Blogzeit!" (Gut, den letzten Teil hat es vielleicht nicht ganz so wortwörtlich gesagt...)

Doch dafür hab ich euch wundervolle Rezepte aus dem Blogwunderland mitgebracht. Immer wieder entdecke ich auf Blogs oder auf Rezeptseiten in den Weiten des Internets tolle Rezepte, für die ich inzwischen einen Lesezeichnenordner namens "Omnomnom" angelegt habe, die ich irgendwann nachkochen will. Übrigens finde ich nicht nur auf Blogs tolle Rezepte, auch Lidl hat inzwischen zum Beispiel einen eigenen Rezeptebereich! Witziger Weise gibt es dort gerade auch ein Valentins-Special und diese Herztarte mit Kirschen sieht einfach supergut aus – auch ein Fall für den Omnomnom-Ordner!

Drei valentinstagstaugliche Rezepte von einigen meiner Lieblingsblogs stelle ich euch heute vor! Vielleicht kann ich ja den einen oder anderen noch für ein Valentinstagsmenü inspirieren. :) So viel Zeit fürs Vorbereiten ist ja auch nicht mehr!




Unser Valentins-Menü starten wir natürlich mit einer Vorspeise. Die liebe Sarah von allesundanderes.blogspot.de hat kürzlich diesen Farbknaller gezaubert. Unfassbar, wie intensiv die Farbe der Rote-Bete-Suppe ist, oder? Das Rezept für diesen Hingucker verrät euch Sarah hier.





Auf cookiesandstyle.blogspot.de gab es in den letzten Tagen und Wochen eine ganze Reihe von leckeren Valentinstags-Rezepten. Die selbstgemachte gefüllte Pasta in Herzform hat es mir besonders angetan. Wie ihr dieses (vegane!) Meisterwerk zaubern könnt, gibt es hier bei Cookie zu lesen.



Dass man mit Chiasamen mehr machen kann, als sie nur übers Müsli zu streuen, beweist Marie von shelikes.de. Zusammen mit Kokosmilch und Himbeeren wird aus den Samen nämlich ein leckerer Coconut Chia Pudding, der sich perfekt als Dessert eignet. Zum Rezept geht es hier lang.


Und, was sagt ihr zu meiner Rezepte-Auswahl? Was haltet ihr vom Valentinstag? Macht ihr morgen was besonderes? Mit oder ohne Schätzelein?

Kommentare

  1. Deine Rezeptauswahl und auch deine Präsentation finde ich mehr als gelungen :)
    Ich selber, und ich glaube da spreche ich auch für meinen Freund, finde den Valentinstag mehr als überflüssig... Da feiere ich doch lieber jedes Jahr unseren Jahrestag, der hat wenigstens wirklich eine tiefgründige Bedeutung ;)

    Liebe Grüße Anne
    Lichtzirkus Photographie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenni,
    das ist eine wunderschöne Menüzusammenstellung. So kann man wirklich perfekt den Valentinstag gestalten :) Vielen Dank auch für das Verlinken!


    Ich werde morgen meinen Liebsten mit einem kleinen Kuchen überraschen. Und er hat schon angekündigt, mich am Abend zum Essen einzuladen. Es wird also ein ganz romantischer und auch gemütlicher Tag zu zweit. Also ja: Valentinstag zelebrieren finde ich wundervoll. An jedem anderen Tag gönnen wir uns aber auch hin und wieder solche Besonderheiten.


    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebste Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. oh noo
    wieso hast du denn jetzt disqus als kommi funktion T__T

    AntwortenLöschen
  4. Magst dus auch nicht? ^^ Ich habs mir auch toller vorgestellt... Werds wieder löschen!

    AntwortenLöschen
  5. Jedes Mal wenn ich auf so liebevoll vorbereitete Gerichte sehe, schäme ich mich zutiefst dass ich kaum was vobereitet habe >-< aber schön gleich mal so eine Zusammenfassung für die vielleicht nächste besondere Gelegenheit zu haben :))) *motiviert* Danke Jenni <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich danke dir für die Verlinkung und die tollen anderen Rezepte!

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen

❤ www.KuneCoco.de ❤

Danke für deinen Kommentar!

© KuneCoco • Theme by Maira G.