SLIDER

Der November mit instagram

29.11.13

So, bevor ich mich auf den Weg zu meinem neuen, alten Job mache, gibts noch fix den November-instagram-Rückblick. Irgendwie macht mir das immer bewusst, wie schnell so ein Monat doch verfliegt!

Gestern kam die brandnooz Box November und ich war völlig verwirrt... Bis ich dann auf den Kalender geschaut und gesehen habe, dass es ja auch echt Zeit wird! :D Nächste Woche dann mehr zum Inhalt (der wieder mal super war, nach meinem Geschmack).

Schnäppchen-Hose mit Elefanten drauf!   Lieblingsteetasse Schwein zum Frühstück.

Omnomnom Vitamine... ☆ ...totzdem krank geworden :( Flauschige Nachbarskatze.

Blick aus der Caféteria der FH. Absolutes Muss im Herbst: TEE! Star-Wars-Look mit meiner Kapuze.

Was übrigens auch supertoll diesen Monat war, war das Placebo Konzert am 27.11. in Frankfurt. Ich höre ja wirklich nicht so oft Musik und nur wenige Bands schaffen es, mich über lange Jahre zu begeistern. Placebo ist eine davon. Muse ist meine Lieblingsband, Placebo knapp dahinter. Jedenfalls war das Konzert ganz wundervoll. Ich verschwinde nun auf die Arbeit und lasse euch zwei Lieder da. :)

Winter is coming + Gewinnspielauslosung

26.11.13

Jetzt ist es so weit: der erste Schnee ist gestern gefallen und damit ist der Winter nun endgültig und unabstreitbar da. In einem meiner früheren Leben war ich anscheinend ein Igel oder so – was würde ich dafür geben, Winterschlaf halten zu dürfen!

Aber gut, ist ja nicht alles schlecht am Winter. Ich freu mich zum Beispiel auf die verschiedenen Weihnachtsmärkte – DAS ist was feines am Winter! Und Plätzchen. Vor allem die Plätzchen. Weihnachten selbst könnte aber gerne ohne mich ablaufen... Und Silvester ist ja auch schon so gut wie da. Macht ihr was schönes? Ich habe – wie eigentlich jedes Jahr zu dieser Zeit – noch keinen Plan, aber irgendwas wirds schon werden. Zur Not einfach ein Filmabend auf der Couch mit Bier in der einen und Chips in der anderen Hand. YOLO!

Gerade im Moment sitze ich übrigens in der FH und warte auf die nächste Vorlesung (Chinesisch, haha!). Anstatt mich um solche Nichtigkeiten wie meine Bachelorarbeit zu kümmern, widme ich mich lieber den wichtigen Dingen des Lebens: ich hab das Zalando-Gewinnspiel ausgelost! Ganz oldschool mit Zettelchen, weil es gar nicht so viele Teilnahmen gab.



Ja, hoch professionell in meiner Mütze! Ich habe den ganzen Auslosungsvorgang sogar ganz dokumentarisch und multimedial hochwertig gefilmt, doch leider ist mein Laptop SO VOLL, dass ich das Video nur ganz winzig und in schlechter Qualität abspeichern konnte... Ich hoffe, ihr glaubt mir dennoch. ^^


(Lieber Weihnachtsmann: ich wünsche mir eine neue externe Festplatte – ich war auch einigermaßen brav dieses Jahr, echt!)



Tadaaaaa! Hier nochmal in groß (und beachtet nicht, dass die Mailadresse falsch geschrieben ist... upsala...).

Danke an alle fürs mitmachen und Glückwunsch an die liebe Sam! <3

Ich bin derzeit irgendwie so unmotiviert zu bloggen... Woran das wohl liegt? Geht es euch auch so? Vielleicht liegts auch einfach nur daran, dass ich momentan so viel anderes um die Ohren habe und noch dazu immernoch die blöde Erkältung mitschleppe, von der ich euch schon erzählt habe. Hoffentlich ändert sich das bald wieder!

Rezept // Afrikanische Tomatensuppe

21.11.13

Nach längerer Zeit gibt es mal wieder ein deftiges Rezept auf dem Blog! Zwar steht Weihnachten schon wieder kurz vor der Tür und so langsam sollte es mit der Plätzchenbackerei losgehen, aber nun gut.



Letzte Woche hat Manu dieses Rezept hier gefunden und wir haben es dann vegetarierfreundlich abgewandelt. Leider haben wir die leckere Suppe zu Abend gegessen, daher war das Licht nicht mehr ganz so optimal – eigentlich wars natürlich schon stockfinster. Dafür kamen endlich mal die Suppentassen meiner Uroma zum Einsatz – eigentlich waren einfach nur jegliche Schüsseln gerade in der Spülmaschine. XD



Für vier große (!) Portionen
500 g passierte Tomaten
500 g stückige Tomaten
1 Dose Kichererbsen
2 Paprika (gelb und rot)
1 Zwiebel
1 EL Chilipulver
2 TL Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Honig
3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Olivenöl 
eventuell Backerbsen

Die Paprika und die Zwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Einen Topf aufstellen und Olivenöl darin heiß werden lassen. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und anschließend die Kichererbsen, die passierten sowie stückigen Tomaten hinzugeben und mit das Chilipulver, dem Kreuzkümmel und dem Paprikapulver würzen. Dann etwa 10-15 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss den Honig dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann vor dem Servieren noch ein paar Backerbsen über die Suppe streuen. Vielleicht nicht original afrikanisch, dafür aber superlecker. :)




brandnooz Box Oktober 2013

15.11.13



brandnooz Box-Time! Das Motto der Oktober-Box lautete "Heimeliges zum Herbst" und passt meiner Meinung ganz gut zum Inhalt. Ab diesem Monat wird es zusätzlich in jeder Box ein NOOZ Magazin geben, doch dazu komme ich gleich noch. Zuerst geht's mal um den essbaren Inhalt. :)



Müler's Mühle Beluga Linsen ~ UVP 2,49 €
Die schwarze, geschmacksintensive Linse ist eine besonders feine, aromatische Spezialität und überzeugt mit einem einzigartigen Maronenaroma. Ihr Name leitet sich durch die optische Ähnlichkeit zum gleichnamigen Kaviar ab und ist, wie dieser, sehr edel im Geschmack. Perfekt als Beilage zu Fleisch, Fisch, Nudeln oder Salaten.

♥ Ich hab schon super oft bei DM vorm Alnatura-Regal gestanden und wollte Beluga-Linsen mitnehmen. Irgendwie hab ichs nie gemacht, daher ist es super, dass die Linsen jetzt in der Box waren.


LIVIO Natives Olivenöl Extra ~ UVP 4,49 €
Das hochwertige sortenreine Olivenöl besteht zu 100 % aus aromatischen Oliven des Mittelmeerraumes. Es zeichnet sich durch seinen unverwechselbaren Geschmack und seine hohe Qualität aus und verleiht jeder Speise ein herb-fruchtiges Aroma. Erhältlich mit Coratina-Oliven oder Koroneiki-Oliven.

♥ Wir haben die Koroneiki-Oliven-Sorte gekriegt. Ob das nun einen so großen Unterschied macht, wage ich zu bezweifeln... ;)




Farmer's Snack Schokolata Soft & Sweet ~ UVP 2,29 €
Süße Zeiten für Leckermäuler! Eine himmlische Mischung aus gerösteten Cashewkernen, aromatischen Mandeln, saftigen Cranberries und feinster Vollmilchschokolade verspricht ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Die wiederverschließbare Verpackung garantiert auch nach dem Öffnen eine langanhaltende Frische.

♥ Schokolade und Nüsse... einfach nicht meine Mischung. Und Trockenfrüchte mag ich noch weniger. Brrr... Vielleicht sortiere ich alle drei auseinander und nasche sie getrennt. HA! Manu fand die Mischung übrigens superlecker. Er würde sich das gut als Topping zu nem Joghurt vorstellen.


Pulmoll Mixed Berry mit Açai ~ UVP 1,29 €
Die zahnfreundlichen Halsbonbons mit natürlich-fruchtigem Geschmack sind zuckerfrei, mit Stevia (Steviolglycoside aus der Steviapflanze) gesüßt und eine Wohltat für Hals und Rachen. Die besondere Beerenmischung mit der Energiefrucht Açai enthält Vitamin C und Fruchtsaftkonzentrat.

♥ Wie in (fast) jeder Box ist auch diesen Monat wieder eine Dose Pulmoll dabei. Da aber gerade Husten, Schnupfen und Heiserkeit umhergehen, ist es gar nicht schlecht, immer ein Döschen in der Tasche zu haben. Man macht sich ziemlich beliebt damit! :D




Chiefs Milk Shake ~ UVP 2,19 €
Absolut neu in Deutschland und derzeit nur bei brandnooz erhältlich: der erste Milchshake ihne Zuckerzusatz. Dieser nahezu fettfreie Trinkgenuss eignet sich z.B. hervorragend für unterwegs oder zum Sport und ist erhältlich in den Sorten Vanilla Drive, Coffee Country, Rasperry Falls und Chocolate Mountain.

♥ Hm. Ich trink Milch ja nicht (ekliges Erlebnis in der Kindheit gehabt), daher ist das absolut nicht mein Produkt...


afri sugarfree ~ UVP 1,29 € + Pfand
Geschmackvoller denn je: Die kultige afri-Variante gibt es jetzt mit einer neuen Rezeptur. Das perfekte Süße- und Säureverhältnis bietet einen kräftigen Colageschmack ganz ohne Zucker. Mit weniger als einer Kalorie, aber 25 mg Koffein pro 100 ml wird afri sugarfree zur ersten Wahl für figurbewusste Trendsetter.

♥ Eigentlich sollte die zuckerfreie Variante der Cola ja bereits in der letzten Box enthalten sein, doch stattdessen wurde die Normalo-Version mitgeschickt. Die zuckerfreie Variante ist überraschender Weise nicht so süß, was mir sehr gut gefällt. Es ist ja häufig so, dass zuckerfreie Getränke ganz scheußlich nach künstlichen Süßungsmitteln schmeckt. Ist hier nicht so.




THOMY Gratin Sauce für Lasagne ~ UVP 1,39 €
Die fertig gewürzte, cremige und sämige Gratin Sauce für Lasagne ist perfekt abgeschmeckt und muss nur noch über die verschiedenen frischen Zutaten gegeben und im Ofen überbacken werden. So gelingt das Lieblingsgratin garantiert. Ein frischer Genuss für die ganze Familie.

♥ Schon in der April Box gabs eine Gratin Sauce. Und wieder ist sie vegetarisch, sodass auch ich sie verwenden kann. Praktisch, wenns mal schnell gehen muss.


Erasco Kleine Mahlzeit ~ UVP 1,99 €
Die neue Kleine Mahlzeit von Erasco kommt im praktischen Mikrowellenbecher daher und bietet in nur drei Minuten einen herzhaft sättigenden Snack – praktisch, lecker und ohne großen Aufwand. Die Sorte Bauerntopf mit Rindfleisch schmeckt Liebhabern klassischer Eintöpfe und Suppen besonders gut.

♥ Tja, nichts für mich, aber Manu hat sie direkt probiert. Sein Urteil: "Für unter zwei Euro ganz okay!"




Und hier ist das schon eingangs erwähnte NOOZ Magazin. Es ist wirklich schön aufgemacht und enthält unter anderem schicke, leckere Rezeptideen mit den Produkten aus der Box. Find ich wirklich eine super Ergänzung. Übrigens gabs in jeder Box zwei Magazine. Möchte jemand mein zweites Exemplar? Schreibt mir eine Mail an kunecoco(at)gmail.com – der erste malt zuerst und kriegts per Post zugeschickt! :)

Gesamtwert der Box: 17,50 €




Infos zur Box gibts wie immer hier. Wenn ihr auch eine Box bestellen wollt, dann könnt ihr das gerne über meinen Freundeslink tun! :)

Von Mopeds, die Möhre heißen... (+Gewinnspiel)

10.11.13

Eigentlich sollte dieser Post schon viel früher kommen... Leider wollte das Wetter nicht so recht mitspielen, daher hat es ein Weilchen gedauert. Fotos machen im Regen? Nein Danke... Aber auch heute war das ein Spiel gegen die Zeit: "Oh, schau mal, ich glaub, es regnet gerade nicht!" - "LOS, schnell raus!"



So, wie komme ich nun auf diesen kuriosen Post-Titel? Vor laaaanger, langer Zeit hab ich euch schonmal erzählt, dass sich mein Liebster ein altes Moped gekauft und das dann restauriert hat. Und wegen der Karottenfarbe haben wir das gute Stück dann kurzerhand "Möhre" getauft.



Wenn ich an Orange denke, kommt mir unweigerlich der Herbst in den Sinn. So ein bisschen Farbe tut uns doch allen gut, so grau wie das Wetter momentan ist! Das hat sich auch Manu gedacht und sich vor kurzem zwei neue Oberteile bei Zalando ershoppt, die farblich sehr gut mit Möhre harmonieren. :D



Dieses Hemd ist echt mal was anderes als das typische Karomuster – und bringt ganz nebenbei ein bisschen Farbe mit.



Ich bin echt immer wieder begeistert, wie toll Manu Möhre aufgepäppelt hat. Wenn ihr euch die Fotos anschaut, wie sie vorher aussah... Hach ja, da bin ich ein bisschen stolz. Manchmal sitze ich übrigens mit hintendrauf, aber selbst fahren traue ich mich nicht... Ich weiß genau, wie das ausgeht! Ich kipp um und das gute Stück ist völlig zerstört....



Als zweites hat sich der Liebste dann noch einen Pulli ausgesucht – schon wieder möhrefarben! Das kann kein Zufall sein. :D Außerdem gefällt mir auch der Kragen supergut. Er ist halt der modischere von uns beiden, haha!

Nun kommen wir zum spannenden Teil... ich darf nämlich einen 20 € Gutschein von Zalando verlosen! Wuhey!

So, wie funktioniert der Spaß? Hinterlasst einfach bis Sonntag, 24. November 23:59 Uhr einen Kommentar unter diesem Post mit eurer eMailadresse!

Wer seine Chancen erhöhen will, kann sich wieder ein paar Extralose verdienen:
  • ... liked meine Facebookseite.
  • ... teilt das Gewinnspiel auf Facebook.
  • ... nehmt folgendes Bildchen mit auf euren Blog und setzt es verlinkt in der Sidebar:

 
Einfach den Code kopieren und in eure Sidebar (oder wo auch immer) kopieren. 

Vielen Dank an Zalando für die Bereitstellung des Gutscheins und der Oberteile!

Rezept // Pikachu Kuchen

04.11.13

Endlich mal wieder ein Rezepte-Post! Okay, eigentlich geht's hier nicht wirklich um das Rezept an sich... denn ich hab nur ein einfaches Rührkuchen-Rezept benutzt und im Prinzip könnt ihr so ziemlich jedes Kuchen-Rezept verwenden.

Da ich derzeit aber so wenig zum kochen und backen komme, muss jedes vorzeigbare Backprojekt genutzt und blogmäßig ausgeschlachtet werden. :D Und wie startet man die neue Woche schon besser, als mit Kuchen?

KuneCoco • Rezept • Pikachu-Kuchen

Wie ihr vom Bild her vielleicht erahnen könnt, war der Anlass für dieses Wunderwerk der Backkunst (lol) Manus Geburtstag vergangene Woche. Schon vor Ewigkeiten hab ich mir eine Kugelbackform bestellt. Und endlich hatte ich auch eine Idee, was ich damit backen würde! Hauptsache, erstmal das Zeug bestellt, ne?

KuneCoco • Rezept • Pikachu-Kuchen • Pokémon • Tutorial

Für das Pikachugesicht hab ich einen stinknormalen Rührteig gemacht, eine Halbform gefüllt und in den Backofen geschoben.

Anschließend musste weiße Kuvertüre geschmolzen werden, die ich mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe pikachugelb eingefärbt habe.

Nachdem der Kuchen abgekühlt war, hab ich die gelbe Schokolade schön gleichmäßig verteilt und ebenfalls abkühlen lassen.

Nun hab ich aus schwarzem und rotem Fondant Kreise für Augen und Bäckchen ausgestochen. Das weiße in den Augen sind übrigens Mini-Marshmallows! Aber weiße Schokolade eignet sich da auch super (leider hatte ich alles gelb gefärbt und vergessen, mir was für später aufzuheben :D).

Für die Nase und den Mund kam braune Zuckerschrift zum Einsatz, die Ohren sind aus buntem Papier und Schaschlikspießen an den Kopf gesteckt und – Voilá! Punkt, Punkt, Komma, Strich – Fertig ist das Pikachugesicht.


KuneCoco • Rezept • Pikachu-Kuchen • Geburtstagskuchen

Mit ein paar Zuckerstreuseln verziert und mit einem kleinen Papiergruß versehen macht das doch einiges her, findet ihr nicht? :)

Die Schrift habe ich übrigens hier heruntergeladen. Für den richtigen Pokémon-Look die Schrift kräftig gelb einfärben, blaue Kontur und zusätzlich einen dunkelblauen Schlagschatten einstellen!
© KuneCoco • Theme by Maira G.